VisoGuard NVR

V2510 Keep Watching
  • Linux-integrierte Alles-in-einem-Systeme
  • Standard in gesichertem Speicher in RAID-Funktionen
  • Einstellbare Speicherkapazitäten für Einzel-RAID-NAS
  • Verkaufsverpackung für Heim- und Klein-/Heimbüro-Überwachungsmarkt
  • Flexibles Hinzufügen von Kameralizenzen und erweiterten Funktionsmodulen
  • Ausgeklügelte Überwachungssoftware mit optionalen Funktionen in Modulform

 

Merkmale

1. Thecus® VisoGuard-NVR-Standardfunktionen

  • Linux-integriertes System
    Keine Zweifel mehr über Hacker- und Virusgefahren, geringere Gesamtbetriebsausgaben für eine effektive NVR-Lösung.

  • Alles-in-einem-Systemlösung & Schnellinstallation in weniger als 30 Minuten
    Kombination aus Speichercenter, (Videoaufnahmekarte,) Netzwerkserver und Software – alles in einem Gerät. Thecus® VisoGuard-NVR-Geräte sind sofort einsatzbereit. RAID erstellen, NVR-Plug-in installieren – schon ist Ihr NVR innerhalb von weniger als 30 Minuten einsatzbereit. Durch Klonen der Kameraeinrichtung können Sie Zeit sparen, indem Sie dieselben Einstellungen mit einem Klick auf verschiedene Kameras anwenden.
  • RAID-Funktionen
    Einzel-RAID-Funktionen ermöglichen Benutzern die Anpassung ihrer NVR-Geräte auf spezifische Aufgaben. Ob gesteigerte Leistung oder Redundanz – RAID-Funktionen ermöglichen verschiedene Funktionen für verschiedene Anforderungen. (Einstellbare und standardmäßige 30 %ige Festplattenkapazität für NAS; Unterstützung von xfs-Format, Samba/FTP-Server: WebDisk, Piczza!-Fotoserver, USB/eSATA-Sicherung, Übertragung und NZBGet etc.)
  • Mehrere Aufnahmevideoformate
    Unterstützt die Formate H.264, MPEG-4, MJPEG und Motion-PEG. Die „Dual-Stream-Videoanalyse“ zeichnet Videos automatisch im geeignetsten Format auf.
  • Export in mehreren Videoformaten
    Unterstützt beim Export die Dateiformate AVI, JPEG und SAFE. SAFE-Dateien sind manipuliersichere Dateien, die ein Wiedergabeprogramm beinhalten: Video + Wiedergabeprogramm = SAFE. Dieses Wiedergabeprogramm beinhaltet bspw. bekannte Funktionen von Online-Überwachungs- oder Archivwiedergabeprogrammen, wie digitales Schwenken/Neigen/Zoomen, Anzeige von iCAT-Analysen etc. Zudem können mehrere Kamerastreams in einer einzigen SAFE-Datei exportiert werden.
  • Echtzeitanzeige im Mehrfachanzeigebetrieb
    Ein „Dynamisches Ansichtsfenster“ ermöglicht gleichzeitiges Betrachten durch Ziehen und Ablegen über mehrere Bildschirme hinweg. Jeder Bildschirm kann mehrere Kameraansichten, Vollbild oder beides anzeigen.
  • Multi-Streaming-Unterstützung
    Unterstützt mehrere MJPEG-Streams + 1 Kanal. H.264-Stream oder 1 Kanal. MPEG-4-Stream von derselben Kamera an VisoGuard (bspw. können Online-Betrachtung und -aufzeichnung in verschiedenen Größen und Bildfrequenzen durchgeführt werden).

  • Bewegungserkennung
    Die Funktion Bewegungserkennung gibt Ihnen die Möglichkeit, einen Zeitraum zu wählen, während dem die Bewegungserkennung aktiviert werden soll. Zudem können Sie die Bewegungserkennung auf einen bestimmten Bereich beschränken, damit nur spezifische Elemente oder Bereiche überwacht werden; das Umfeld wird aufgezeichnet, wenn die ausgewählten Bereiche aktiviert werden. Die Erkennung von mehreren Bewegungen wird pro Kamera unterstützt.
  • PTZ
    Externe PTZ-Steuerung (Schwenken/Neigen/Zoomen) ermöglicht Ihnen, Winkel und Zoom der Kameraansicht von beliebigen Überwachungsstationen weltweit anzupassen. Zudem bekommen Sie mit einstellbarem Seitenverhältnis, HDTV-Unterstützung, Videostreckung und -zuschnitt und erweiterte Portsteuerung eine bessere Kontrolle über Ihre Kameras.
  • Ereignisverwaltungssystem
    ‧Informationsmitteilungen             ‧Systemstörungsmeldungen       ‧Kamerastatusänderungen       ‧Kamera-spezifische Meldungen      
    ‧Videoanmerkungen                       ‧Statusänderungsereignisse                     ‧Videoanalyse (iCAT)             ‧Externe Ereignissteuerung
    Ereignisalarme und detaillierte Aufzeichnungen arbeiten mit Bewegungserkennung und Videoanalyse, damit Sie stets auf dem Laufenden gehalten werden. Alarme und Aufzeichnungen können über ein einfach zu handhabendes Ereignisverwaltungssystem konfiguriert, abgerufen und navigiert werden. Videostreams können zur leistungsstarken Suche und Analyse mit erweiterten Zeitstempeln markiert werden. Ereignisse können priorisiert werden, sodass Ihr Überwachungssystem nur auf spezifische Aktionen reagiert, wodurch sich Zahl von Fehlalarmen verringert. Es unterstützt integrierte Systeme von Drittanbietern via SNAP, E/A-Kontakte und die neue URL Command API etc.
  • 5 Megapixel
    Unterstützt Auflösungen von 5 Megapixeln oder höher pro Kamera.

  • Wiedergabe
    Videowiedergabe bietet eine benutzerfreundliche Methode zur Analyse von aufgezeichneten Daten. Hiermit können 4 Videos gleichzeitig wiedergegeben werden.

  • Browser- & externer Zugang
    Ermöglicht den Zugang zum Internet und die Realisierung eines externen Zugangs.

  • 10 x 10 Ansichtsfenster
    Unterstützt bis zu 10 x 10 Ansichtsfenster in einem Bildschirm.


2. Bei VisoGuard-Edition Core/ Basic/ Extended/ Enterprise Edition verfügbare optionale Funktionen

  • Mobile Client-Betrachtung
    iPhone-Client: Unterstützt MJPEG-Echtzeitüberwachung

  • ABS
    Die einzigartige ABS (Adaptive Balanced Streaming)-Technologie ist in der Lage, Megapixel-Kameras in Umgebungen mit beschränkter Bandbreite zu unterstützen. Die fortschrittliche Technologie produziert hochwertige Bilder, selbst bei geringer Bandbreite.

  • Smart Tripwire©
    Die einzigartige Smart Tripwire©-Technologie verhindert die doppelte oder falsche Zählung von Objekten. Ein Smart Tripwire© ist direktional und zählt nur Objekte, die zuerst im Ursprungsbereich erkannt wurden, und bewegt sich dann weiter. Der Vorteil liegt trotz komplexer Shop-Architektur in der Reduzierung der Fehlerrate bei komplexer Kundenfrequenzüberwachung von 20 auf 5 % im Vergleich zu älteren Systemen. Zwischenzeitlich kann es als Perimeterschutz verwendet werden.
  • Visual Statistics©
    iCAT kann Statistiken zu Objektzählungen, Geschwindigkeiten und Größen, gestoppten Objekten und Stoppzeiten von Objekten einholen. Folgende Statistiken können durch komplexe Farbüberlagerungen oder normale Videostreams per Online-Überwachungssystem visualisiert werden; Benutzer können die erfassten Daten wiederholt abspielen.
  • Objekterkennung und -verfolgung
    Bei jeder Kamera kann ein Verfolgungsbereich, der sich in der Kameravollansicht oder -teilansicht befindet (Polygon oder Rechteck) definiert werden. Objekterkennung und -verfolgung können zudem durch Objektgröße, -geschwindigkeit und X/Y-Größenverhältnis beschränkt werden.
  • Zählung entfernter und zurückgelassener Objekte
    iCAT kann zur Erkennung entfernter und zurückgelassener Objekte mit eventuellen Nebenbedingungen hinsichtlich Verweildauer und Objektgröße programmiert werden.

  • LNT
    Layout Navigation Tool (LNT) bietet hochentwickelte Navigationsfunktionen für große Systeme. Es ist einfach, hierarchische Layouts und eine nahtlose Integration mit Thecus-Überwachung einzurichten; dadurch eignet es sich ideal für größere Installationen.
  • POS
    POS Monitor ist ein intelligentes Windows-basiertes Modul zur Videoüberwachung von POS-Transaktionen. Hiermit ist das System in der Lage, Kassierfehler, Missverständnisse und sogar Betrug zu erkennen und zu reduzieren. Flexible Archivsuchtags wie „Rabatt“, „Mitarbeitername“; Videostreams sorgen für eine klare Ereignisanzeige.
  • SNAP
    SNAP XML schafft eine flexible Basis für die Integration von allen möglichen externen Systemen und Anwendungen. Zahlreiche Integrationen sind bereits verfügbar, neue Integrationen können mit minimalem Kosten- und Zeitaufwand durchgeführt werden.

  • Privatzonenmaske
    Fähigkeit zum vollständigen Verbergen von Bildschirmbereichen.

  • Kamerasabotageerkennung
    Erkennt ein Fehlverhalten, wenn Kameras manipuliert wurden.

  • Lichtwechselerkennung
    Erkennt Lichtänderungen innerhalb der Kameraansicht.

  • Active Directory
    Unterscheidet zwischen Systemadministrator und normalem Benutzer.

  • Kameraverbindungsverschlüsselung
    Eine vollständig sichere Kameraverbindung.

  • Kontrollcenter-Modul VideoWall
    Bis zu 10 x 10 Monitor handhaben und flexibel Ansichten und Layouts kontrollieren bzw. einzelne Kamerastreams in einem der Bildschirme über einen einzigen Client-PC maximieren. Zudem können Sie mit Mehrfachkontrollkonsolen gleichzeitig arbeiten. Die Anwendung ist in Standardwebbrowsern über die URL http://server-ip-address/videowall zugänglich.

*iCAT-Videoanalyse ist effektiv und arbeitet mit allen Kameras. Sie bietet benutzerfreundliche Einrichtung und leistungsstarke Objekterkennungs-, Verfolgungsmechanismus- und Statistik-Module mit Integration ins Ereignisverwaltungssystem. iCAT bietet weit gefächerte Flexibilität, ermöglicht die Nutzung in schwierigen Situationen mit verschiedenen Kameraperspektiven. Dienstprogramme beinhalten: Objekt- und Personenverfolgung/-zählung, Erkennung von entfernten und zurückgelassenen Objekten und mehr. Die Alles-in-einem-Lösung des Thecus® VisoGuard®-NVR grenzt sich von herkömmlichen Videoanalyselösungen ab, indem sie eine lückenlose Überwachung bietet und herausragende Ergebnisse in diesem Bereich vorweist.

Übersicht

2013 beginnt auf jeden Fall mit einem großen Boom bei Thecus®. Nach der Markteinführung von N12000PRO und N16000PRO, der Verkündung des 64-Bit ThecusOS™ 6.0, der Enthüllung des N2520/N4520 und des intelligenten NAS-Dienstprogramms auf der CeBIT 2013 ist es für die NVR-Familie an der Zeit, die Welt mit7 neuen Gerätenmit aktualisierter Architektur zu beeindrucken und herausragende Leistungen anzubieten.

Hiermit stellen wir Ihnen dasV2510, V4510, V5510undV6810im Tower-Format vor; und für die Rackmount-Kategorie haben wir das neueV4510U, V8810UundV16810U. Sämtliche Geräte sind mit derVisoGuard®-Software zur Verwaltung des Sicherheitssystems ausgestattet, die zusammen mit Netavis als Partner entwickelt wurden, wobei diese neuen NVRs bessere Leistungen als je zuvor für alle Arten von Anwendern anbieten, die Speichergeräte mit 2, 4, 5, 6, 8 oder 16 Einschüben benötigen.

V2510

Der Cousin des N2800, das V2510 mit 2 Einschüben von Thecus®, ist auch mit einem 64-Bit Intel® Atom™-Prozessor und 2 GB DDR3-RAM bestückt, es zeichnet sich durch einen USB 3.0-Anschluss, einen eSATA-Anschluss, ein Kartenlesegerät sowie HDMI-und VGA-Ausgang aus und ist der ideale Kandidat für die Verwaltung eines Haussicherheitssystems. Mit seiner lüfterlosen CPU ist dieses Gerät auch eine umweltfreundliche Wahl, da es weniger Energie verbraucht und einen niedrigen Geräuschpegel aufweist.

V4510 und V4510U

Gleich wie das N4800 und N4510U NAS repräsentieren das V4510 und V4510U die neueste 4-Einschub-NVR-Option mit einem Intel® Atom™-Prozessor. Tower und Rackmount sind beide mit 2 GB DDR3-RAM, 2 USB 3.0-Anschlüssen, einem eSATA-Anschluss sowie HDMI- und VGA-Ausgang ausgestattet. Diese kleinen mit VisoGuard® versehenen Schmuckstücke bieten Ihnen die größte Flexibilität zwischen Tower- und Rack-Geräten bei ausgezeichnetem Leistungsumfang, eine hervorragende Konnektivität und 4 Einschübe für bis zu 16 TB an Speicherplatz.

V5510

Ab seinem Erscheinen 2012 erhielt das N5550 viele Auszeichnungen und bestimmt jetzt den Standard für NAS-Geräte mit 5 Einschüben auf der Welt. Dank seines immensen Erfolges war es eine leichte Entscheidung, dieses Hochleistungs-NAS zu einem NVR zu transformieren. Demzufolge wird das V5510 von Thecus® mit einem 64-Bit Intel® Atom™-Prozessor, 2 GB DDR3-RAM, einem USB 3.0-Anschluss, einem eSATA-Anschluss sowie HDMI-und VGA-Ausgang ausgeliefert.Wenn es auf eine perfekte Balance zwischen Speicher und Leistung ankommt, stellt das V5510 auf alle Fälle Heim- und KMU-Anwender gleichermaßen zufrieden. Da jeder seinen Geräten immer mehr Leistung abverlangt, verfügt das V5510 über einen PCI-e-Steckplatz an der Rückseite, um weitere Ethernet-Anschlüsse aufzunehmen und Anwendern einen erhöhten Durchsatz mittels Link-Aggregation anzubieten.

V6810

Sind Sie ein Anwender, der mit vielen Kameras umzugehen hat, große Datenmengen speichern muss, keinen Rackmountschrank besitzt und schnelle Leistungen von seinem Netzwerk-Videorecorder erwartet, brauchen Sie nicht mehr länger zu suchen! Das V6810 deckt Ihren Bedarf. Ausgestattet mit einem Intel® Core i3-Prozessor und 4 GB DDR3-RAM, bietet Ihnen dieser NVR im Tower-Format bis zu 24 TB an Speicherplatz und eine Verarbeitungsgeschwindigkeit allererster Klasse.

V8810U

Intel® Core™ i3-Prozessor, kolossale 8 GB DDR3-RAM, USB 3.0-Standardanschluss, HDMI-Ausgang ist, was Sie mit dem V8810U in einem Rackmount-Format erhalten. Mit der eingebauten, redundanten Stromversorgung macht dieser NVR mit 8 Einschüben Ihre Daten unverwundbar gegenüber Stromausfällen. Mit ausreichend Platz für 32 TB an Speicher lassen sich viele, mit zahlreichen Kameras abgespeicherte Tage auf dem V8810U aufzeichnen.

V16810U

Ultimative Speicherkapazität undultimative Sicherheit! Mit 16 Einschüben für potenziell64 TB an Speicherplatzstellt Speicherkapazität kein Problem dar.Mehrprozessbetrieb und mehrere Anwenderwerden Ihnen auch keine Kopfschmerzen bereiten. Ausgestattet mit einerIntel® Xeon® E3-1275-CPUund 8 GB DDR3-RAM, ist dasV16810Uin der Lage, schwierigste Aufgaben zu bewältigen. Stromausfälle stehen nicht gleich für Datenverlust und unerwünschter Ausfallzeit, denn dieses Rackmount besitzt eineredundante Stromversorgung.

„Mit diesen neuen Modellen zielen wir darauf ab, dem NVR-Markt eine flexible und skalierbare Lösung für Zuhause oder im Geschäft zu bringen.“sagte Florence Shih, Geschäftsführerin von Thecus® Technology.„Unsere NVR-Lösung bietet Leistungs- und Sicherheitsmerkmale, die von Thecus-Kunden bereits erwartet werden.“

VisoGuard® hält Wache

Es ist wesentlich, die passende Softwarelösung zu entwickeln. Aus diesem Grund entschied Thecus®, sich mit einem vielbeachteten Partner zusammenzutun, der in der digitalen Videobranche bereits bestens bekannt ist. NETAVIS, „der Pionier der server-basierten Videoüberwachung mit nahtlos integrierter Videoanalyse“, bietet das Beste an NVR-Softwarelösungen und gibt VisoGuard®-Kunden umfangreiche, innovative Softwarewerkzeuge zur Nutzung der leistungsstarken Hardware von Thecus. Die Thecus® VisoGuard®-Produktreihe bietet viele Funktionen, die Komfort und Flexibilität im Hinblick auf Sicherheitsgeräte erlauben. Da es sich um eine All-in-One-NVR-Lösung handelt, sind viele Dienste wie ein Netzwerk-Videorecorder, ein Echtzeitüberwachungssystem und ein vernetztes Speichergerät inbegriffen.

Die neuen NVR-Systeme werden mit der neuesten Netavis-Software V4.4 bespielt sein. Zusätzlich zu einer Vielzahl an Grundfähigkeiten (Bewegungsmeldung, hunderte kompatible Kameras, Unterstützung mehrerer Betriebssysteme, Zeitplanung, Unterstützung unterschiedlicher Videoformate, PTZ-Steuerung und so weiter.) Der VisoGuard®-NVR ist mit zahlreichen erweiterten Funktionen ausgestattet, die eine umfassende und eindrucksvolle Funktionalität bieten, die stets flexibel und anwenderfreundlich bleibt.

Techn. Daten

1. Hardwareplattform
Element Technische Daten
Prozessor Intel® Atom™
Systemspeicher 2GB DDR3
LAN-Schnittstelle (PCI-e) RJ-45x2: 10/100/1000 BASE-TX Auto MDI/MDI-X 
Se admite WOL
USB-Schnittstelle Puerto de host USB 2.0 x2 (2 posteriores ) (Type A)
Puerto de host USB 3.0 x1 (1 frontales) 
HDMI-Ausgang HDMI-Anschluss (hinten x1)
VGA-Ausgang VGA-Anschluss (hinten x1)
Laufwerkschnittstelle 2 x SATA intern
1 x eSATA extern
Kartenlesegerät Adattatore esterno
Systemzeitgeber Batterie-gestützter Systemzeitgeber
Energieverwaltung Automatische Einschaltung nach Netzausfall
Lettore di schede Unterstützt SD/SDHC/MMC
Tonsignal Alarmsignal mit variabler Frequenz
Tasten Netztaste
USB-Kopie-Taste
Umgebung Temperatur: 5 °C bis 40 °C
Feuchtigkeit: 0 – 80 % RL (nicht kondensierend)
Gehäuse Base torre
Abmessungen (H x B x T) 163.8 x 115.4 x 217.6 (mm)
Gewicht 9.16Kgs
Zertifizierungen CE/FCC/C-Tick/VCCI/BSMI
RoHS
WEEE

2. Software-Funktionen
RAID
RAID-Modi RAID 0, 1 und JBOD
Autom. Wiederaufbau wird unterstützt
Hot-Swap wird unterstützt
Disk
Energieverwaltung Herunterfahren im Leerlauf-Einstellung verfügbar
Netzwerk
Konfiguration Feste IP-Adresse, dynamische IP-Adresse
Transportprotokolle TCP/IP
Dateiprotokolle SMB/CIFS, FTP, NFS v4, DDNS, UPnP, Port forwarding
TCP/IP IPV6 & IPV4
Datenzugriff
Unterstützte Client-Betriebssysteme Windows XP und aktueller
FTP Integrierter FTP-Server mit Bandbreitenkontrolle
Datensicherung
USB-Kopie zu V2510 Controllata tramite button copy
Volume-Management
dateisystem XFS
Benutzerauthentifizierung
Lokaler Benutzer Unterstützt integrierte Benutzerkonten
Lokale Gruppe Unterstützt integrierte Benutzergruppen
Dateisystem
Typ Journaling File System
Unterstützte Sprachen Unicode-Unterstützung
Authentifizierung (ACL) Schreiben-, Lesen, Verweigern-Rechte für einzelne Benutzer oder Gruppen in Ordnern oder Unterordnern
Administration
Benutzerschnittstelle Webbasierte Benutzerschnittstelle unterstützt Englisch, Traditionelles Chinesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch und Tschechisch
Utility-Programm MS Windows Setup-Assistent
Windows XP und aktueller
E-Mail-Benachrichtigung Sendet Systemmitteilungen per E-Mail an den Systemadministrator
Sonstiges
Benutzermodul wird unterstützt
Web Disk VGA/HDMI-Ausgang
UPS wird unterstützt
Funktionalität Core Basic Extended Enterprise
Maximale Anzahl miteinander verbundener Server 1 1 3 Unbegrenzt
Maximale Anzahl von Benutzern pro Installation 3 10 20 Unbegrenzt
Videoformate (MJPEG, MPEG-4, MxPEG, H.264) Ja Ja Ja Ja
Export (AVI, JPEG, SAFE) Ja Ja Ja Ja
Multi-Monitor Ja Ja Ja Ja
Fernzugriff Ja Ja Ja Ja
Browserzugriff Ja Ja Ja Ja
Event Management System (EMS) Ja Ja Ja Ja
PTZ-Steuerung Ja Ja Ja Ja
Benachrichtigung (E-Mail, Alarmbild) Ja Ja Ja Ja
Bewegungserkennung Ja Ja Ja Ja
Smartphone-Client (iPhone) – pro Benutzer Optional Optional Optional Optional
LNT (Layout Navigation Tool) – pro Benutzer Nicht anwendbar Optional Optional Optional
Sabotageerkennung – pro Kamera Nicht anwendbar Optional Optional Ja
ABS (Adaptive Balanced Streaming) – pro Kamera Nicht anwendbar Optional Optional Ja
Verschlüsselung – pro Kamera Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional
iCAT (Videoanalyse) – pro Kamera Nicht anwendbar Optional Optional Optional
Einzelhandels-POS-Monitor – pro POS Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional
Active Directory – pro Server Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Ja
Archivverschlüsselung – pro Server Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional
Nummernschilderkennung-Fahrzeugleser – pro NPR-Kamera Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional
SNAP-XML-Schnittstelle – pro Anwendung Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional
Einzelhandels-Pegasus-Konventionsratenmonitor – pro Projekt Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional
Kontrollzentrum-Modul VideoWall – pro Projekt Nicht anwendbar Nicht anwendbar Optional Optional

* Hinweis: Tatsächliche VisoGuard-NVR-Funktion und -Leistung sind durch Hardwarespezifikationen beschränkt. Höhere Hardwarespezifikationen an NVRs und Client-PCs führen zu verbesserter Leistung.