Linux NAS | SMB - Tower

N4800 Teilen Sie Ihre Vision
  • Intel® Atom™-Prozessors (2.13GHz, Dual-Core)
  • HDMI-Ausgang
  • Deutlich verbesserte Leistung
  • Integriertes Mini-USV
  • Benutzerfreundliche Dual-Anzeige
  • Felsenfeste Sicherheit
 

Rezensionen

2013-01-30
Media: Hardwareluxx | Country: Deutschland

„Das Thecus N4800 ist mein erstes NAS und ich für meinen Teil bin ich sehr zufrieden mit dem Gerät. Es ist sehr einfach und mit wenig Vorwissen möglich, das Gerät in Betrieb zu nehmen und ein erstes Raid Array zu erstellen.“

2012-11-26
Media: iXBT | Country: Russland

„Prozessor, 2 GB RAM, USB 3.0, eSATA, zwei Netzwerkschnittstellen, PCIe- und Mini-PCIe-Steckplätze, VGA- und HDMI-Ausgänge sowie integrierter Überbrückungsakku sorgen beim N4800 für gute Leistung.“

2012-09-12
Media: PC PRO | Country: UK

Das Thecus® N4800 ist ein gehobenes NAS für KMU, das sich in Sachen Leistung und Funktionalität nicht lumpen lässt. Die Benchmark-Ergebnisse belegen, dass die Übertragungsgeschwindigkeiten bemerkenswert sind. PCPRO meint über das N4800 schlicht: “Ein schnelles, kostengünstiges NAS mit vier Einschüben, reichlich Funktionalität und einer äußerst praktischen Batteriesicherung.”

2012-09-12
Media: Computer Magazine Pro | Country: Italien

„Gute Leistung und intuitive Benutzeroberfläche, zahlreiche leicht bedienbare Optionen, Netzprotokollunterstützung und eine Menge Zusätzliches zum Herunterladen. Besonders gut haben uns USB 3.0, eSATA und die beiden Netzwerkanschlüsse gefallen. Ein sehr gutes Produkt.“

2012-07-05
Media: BETANEWS | Country: Korea

Schließlich attestiert Betanews Korea dem N4800 dank seiner benutzerfreundlichen Oberfläche und der Möglichkeit, auf das NAS über ein Smartphone oder Tablet zuzugreifen, Effektivität und ausgezeichnete Qualität. Das Gerät ist somit für Privatnutzer sowie kleine und mittelständische Unternehmen gleichermaßen gut geeignet.

Merkmale

  • Data Guard
    Die Data Guard-Datensicherungslösung zeichnet sich als ultimative Software aus, da sie sowohl lokales als auch Remote-Sichern ermöglicht. Derzeit kann die Sicherung über RAID-Volumes, externe USB-Laufwerke und eSATA erfolgen. Darüber hinaus nützt Data Guard innovative Technologie, um Daten über das Netzwerk mit anderen NAS und Servern zu synchronisieren. Wichtiger noch, Thecus® Data Guard stellt eine komplette Datensicherungslösung dar, durch die das Verwalten des NAS benutzerfreundlich und praktisch wird.
  • Data Burn
    Mit Data Burn können nun NAS-Daten direkt auf CD-, DVD- und Blue-ray-Medien gebrannt werden; mit diesem ausgereiften Modul lassen sich Daten mühelos auf Medien bannen. Darüber hinaus können auch ISO-Image-Dateien gebrannt werden. Ob Sie Audio -, Medien- oder berufliche Dateien handhaben – Data Burn kopiert Daten schnell und vermindert Wartezeiten deutlich. Das Data Burn-Modul sorgt zuverlässig für eine schnelle und reibungslose Sicherung Ihrer Daten.
  • Antivirus
    Die innovative Hardware von Thecus hilft, Systemausfälle zu verhindern. Doch gelegentlich müssen Sie den NAS auch vor sich selbst schützen. Ein Virenschutzprogramm, das das bereits umfangreiche Softwarepaket ergänzt, bietet den notwendigen Schutz für Ihre Software, indem es die Dateien auf Ihrem NAS überprüft und vor möglichen Bedrohungen schützt. McAfee, das weltweit größte Sicherheitstechnologie-Unternehmen, teilt Thecus Engagement und Qualitätsbewusstsein. Durch eine starke Partnerschaft mit McAfee kann Thecus seinen Nutzern die Möglichkeit bieten, die leistungsfähige McAfee-Software auf ihren NAS vollkommen kostenfrei einzusetzen.
  • Cloud-Datensicherung
    Private und öffentliche Clouds treffen auf DropBox, Amazon S3 und ElephantDrive, die beiden neuen Cloud-Datensicherungsfunktionen von Thecus! Schützen Sie Ihre Daten zuhause mit RAID und fügen Sie in der Cloud eine weitere Schutzebene hinzu. Ziehen Sie Ihre Dateien einfach in den Ordner auf Ihrem NAS und greifen Sie von jedem beliebigen Computer oder Mobilgerät mit DropBox, Amazon S3 oder ElephantDrive darauf zu.
  • HDMI-Ausgang
    Verwandeln Sie Ihren NAS in den ultimativen Multimedia-Hub! Am HDMI-Ausgang des N4800 können Sie Ihren NAS direkt anschließen und Ihr TV-Gerät ansteuern.

  • Integriertes Mini-USV
    Mit der integrierten Mini-USV des N4800 kann das Gerät nicht einmal durch einen Stromausfall gebremst werden. Die Mini-USV liefert ausreichend Strom, damit der N4800 ungeschriebene Daten auf den Festplatten ablegen und sicher herunterfahren kann; dies stellt die Unversehrtheit Ihrer Daten sicher und bewahrt Ihre erinnerungsträchtigsten Medien.
  • Dual-Anzeige
    Sie fragen sich, wie es um Ihr NAS steht? Ein Blick auf den LCD-Bildschirm am N4800 liefert Ihnen auf benutzerfreundliche Weise Statusinformationen, inklusive Festplattenaktivität, LAN-Aktivität und Status des USB-Kopiervorgangs. Der hochwertige OLED-Bildschirm ermöglicht Ihnen sogar die Änderung verschiedener Systemeinstellungen - ohne die Erforderlichkeit eines PCs.
  • USB 3.0-kompatibel
    Die nächste Schnittstellengeneration ist da – und gleich 10 mal schneller als USB 2.0. Ob Sie Digitalkameras und Smartphones anschließen, große externe Festplatten sichern oder die Kapazität Ihres NAS ergänzen, dank USB 3.0 mit 5 GBit/Sek. ist alles im Handumdrehen erledigt. Durch die Abwärtskompatibilität mit USB 2.0 und USB 1.1 können alle Geräte mit solchen Anschlüssen weiterverwendet werden – die ideale Kombination von Geschwindigkeit und universeller Verwendbarkeit.
  • Acronis True Image
    Mit der modernen Sicherungssoftware von Acronis bringt Thecus das Beste vom Besten aufs Tablett. Sichern Sie all Ihre Daten mit einem Mausklick oder wählen Sie nur die wichtigsten Dateien aus. Acronis wartet mit einer eleganten, benutzerfreundlichen Bedienoberfläche und umfangreichen Funktionen zum Schutz Ihrer Daten auf.
  • Mehrere RAID-Modi
    Wenn es um die Datenverwaltung geht, haben Sie mit NAS von Thecus wirklich freie Hand. Erstellen Sie verschiedene RAID-Laufwerke, die jeweils verschiedene RAID-Modi unterstützen, einschließlich RAID 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD. Je nach Stellenwert von Leistung oder Datenschutz. Sollte ein Festplattenfehler auftreten, stellt der Austausch eines Datenträgers dank Online-RAID-Migration und -Erweiterung, Hot-Spare und automatischer Wiederherstellung kein Problem dar.
  • Mehrere Dateisysteme
    Die Unterstützung mehrerer Dateisysteme, darunter EXT3, EXT4, und XFS, ermöglicht NAS von Thecus flexible Kompatibilität mit vielen verschiedenen Arten von Umgebungen. Benutzer können gleichzeitig verschiedene Dateisysteme über mehrere RAID-Laufwerke verwenden, um die Vorteile von allen zu nützen.

  • iSCSI Thin-Provisioning
    Optimieren Sie mit der extrem schnellen Geschwindigkeit von iSCSI und der Effizienz von iSCSI Thin Provisioning die Nutzung Ihres Speicherplatzes. Verbinden Sie sich über iSCSI und profitieren Sie von den schnellsten Datenübertragungsraten. Eine Verschwendung von Speicherplatz ist mit der flexiblen Speicherfunktion von Thin Provisioning endgültig passé.
  • Kompatibel mit iOS/Android
    In unserer modernen Welt ist nichts so wichtig wie der ortsunabhängige Zugriff auf Ihre Daten. Mit T-OnTheGo und dem T-Dashboard können Sie unterwegs mit einem iOS- oder Android-Gerät Ihr NAS verwalten und Dateien herunterladen oder streamen.
  • Rsync
    Die Sicherung Ihrer Daten ist sehr wichtig; und jeder hat spezifische Anforderungen, wenn es um seinen Speicher geht. Thecus' Rsync-Funktionalität bietet Ihnen mit der Möglichkeit zur Fernsicherung, einem vielseitigen Zeitplaner und der Stabilität Linux-basierter Datenübertragung großartige Flexibilität.
  • Benutzerquoten
    Teilen Sie die gewaltige Speicherkapazität eines NAS von Thecus auf mehrere Benutzer auf. Ob zwei oder hundert Benutzer, mit Benutzerquoten ist es einfach, den Speicherplatz aufzuteilen und zu verwalten.

Übersicht

Jeder kennt den N4200PRO als einen der ersten NAS mit Atom™ D525. Nun gibt Thecus den stolzen Nachfolger bekannt: den N4800, der zu den ersten NAS  mit Intel® Atom™ 2.13GHz zählen wird! Den damaligen Vorzügen der N4200-Serie (kurze Übersicht) steht der N4800 mit seinen  neuen Technologien und einem DDR3 RAM von nicht weniger als 2 GB in nichts nach. Dieser ausgesprochen leistungsfähige NAS wird sich zu einem Must-Have für alle kleinen und mittleren Unternehmen entwickeln, die eine zentrale Speichermöglichkeit und einen Anwendungsserver suchen und erstklassige Reaktionszeiten in Multiuser-Umgebungen verlangen. Anspruchsvollere Nutzer werden den N4800 auch im privaten Bereich favorisieren.

USB 3.0: von optional zu obligatorisch

Thecus hat als einer der ersten einen USB 3.0-kompatiblen NAS für Trendsetter herausgebracht. Nun, da diese Technologie ausgereift ist und der Markt mit USB 3.0-Geräten überschwemmt ist, wird es Zeit, USB 3.0 einzubetten! Der N4800 verfügt über zwei USB 3.0-Anschlüsse, die Daten bis zu 10 Mal schneller übertragen als USB 2.0.

 Intel® Atom™-Prozessor der 3. Generation: stark und leise

Neue Intel® Atom™-Prozessoren brauchen kein Gebläse mehr. Dadurch wird nicht nur das Laufgeräusch, sondern auch der Stromverbrauch des NAS drastisch reduziert.

In Kombination mit großen DDR3 bietet der neue Atom™ eine deutlich bessere Leistung. Die volle Ausnutzung von Gigabit-Bandbreite mit einem „kleinen NAS“ ist - dank dem N4200PRO - branchenweit bereits zum Standard geworden. Was aber, wenn Sie von Ihrem NAS mehr erwarten? Umgebungen mit mehreren Nutzern, Webhosting, intensive Sicherungen, Datenverschlüsselung, Anwendungsserver, intensive RAID-Funktionen und Streaming von HD-Multimedia: Willkommen in der Welt des nahtlosen Multitasking!

HDMI-Ausgang: ohne Mittelsmann

Nach Installation des entsprechenden Moduls müssen Sie nur noch einen Bildschirm am HDMI-Ausgang und eine Maus und Tastatur an den USB-Anschlüssen anstecken und Ihr NAS ist einsatzbereit. Sie brauchen keinen Computer mehr, um Ihren NAS zu checken! Mit HDMI-Ausgang können Nutzer mit ihrem NAS und einem kompatiblen Gerät auch Videos anschauen oder im Internet navigieren.  (*will be available with a FW update by end of June. )

Diese, speziell für kleinere Installationen und/oder mobile Nutzer ideal geeignete Funktion soll die Gesamtkosten der Netzwerkarchitektur des Benutzers reduzieren.

Kurze Übersicht über die Spezifikationen des neuen N4800:

- Intel® Atom™ 3. Generation mit 2,13 GHz
- DDR3 mit 2 GB
- 2 USB 3.0-Anschlüsse
- Mini-USV mit Reservebatterie
- HDMI-Ausgang
- OLED-Bildschirm

Techn. Daten

1. Hardware-Plattform
Element Spezifikation
Prozessor Intel® Atom™-Prozessors (2.13GHz, Dual-Core)
Systemspeicher DDR3 mit 2 GB
LAN-Schnittstelle RJ-45 x 2: 10/100/1000 BASE-TX Auto MDI/MDI-X
WOL-Unterstützung
USB-Schnittstelle USB 2.0-Host-Port x2 (hinten x2)
USB 3.0-Host-Port x2 (vorne x2)
OLED 2,8-Zoll-OLED-Bildschirm
4 Tasten (Enter, Esc, Aufwärts, Abwärts)
Unterstützung mehrerer Sprachen
SATA DOM 1 GB
HDMI-Ausgang HDMI-Anschluss (hinten x1)
VGA-Ausgang VGA-Anschluss (hinten x1)
Audio Line-Ausgang (hinten)
Disk-Schnittstelle 4 x SATA intern
1 x eSATA extern
Stromversorgung Externer Netzadapter
PCI-e x1 Slot 1 (1 lane)
Thermal-/Lüftersteuerung Thermalsensor zur Messung der Prozessortemperatur
Geschwindigkeit des Systemlüfters temperaturgesteuert
Systemzeitgeber Batterie-gestützter Systemzeitgeber
Energieverwaltung Automatische Einschaltung nach Netzausfall
Lithium-Ionen-Akku Integriertes Akkusicherungsmodul (Mini-USV)
Tonsignal Alarmsignal mit variabler Frequenz
Tasten Ein-/Austaste
OLED-Taste
Betriebsumgebung Temperatur: 5 °C bis 40 °C
Feuchtigkeit: 0 ~ 80 % rel. Feuchtigkeit (nicht kondensierend)
Gehäuse Metallturmgehäuse
Abmessungen (HxBxT) 192 x 172 x 250 (mm)
Zertifizierungen CE/FCC/C-Tick/VCCI/BSMI
RoHS
WEEE
VMware, Citrix

2. Software-Funktionen
RAID
RAID-Modi RAID 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD
Autom. Wiederaufbau wird unterstützt
Hot-Swap wird unterstützt
Hot-Spare wird unterstützt
Online RAID-Migration wird unterstützt
Online RAID-Erweiterung wird unterstützt
RAID-Volume-Verschlüsselung AES256bit
Disk
Energieverwaltung Herunterfahren im Leerlauf-Einstellung verfügbar
Bad-Block-Scanning wird unterstützt
SMART-Info wird unterstützt
SMART-Test wird unterstützt
Disk-Roaming Volume-basiertes Roaming mit weiterem Thecus-NAS unterstützt
Netzwerk
Konfiguration Feste IP-Adresse, dynamische IP-Adresse
Transportprotokolle TCP/IP/AppleTalk
Dateiprotokolle SMB/CIFS, HTTP/HTTPS, FTP, NFS v4, AFP
Link Aggregation Load balance, failover, 802.3ad, Balance-XOR, Balance-TLB, Balance-ALB
TCP/IP IPV6 & IPV4
DDNS wird unterstützt
SSH wird unterstützt
UPnP wird unterstützt
UPnP-Portweiterleitung wird unterstützt
Systemstatus
Systemüberwachung Überwachung von CPU, Speicher, Temperatur, Lüfter, Netzwerknutzung, Protokollzugriff und Nutzerzahl
Syslog-Management Syslog-Versand an vordefinierte Ziele
Einsatz als Syslog-Server zum Abruf von Protokolldaten anderer Systeme
Datenzugriff
Unterstützte Client-Betriebssysteme Windows XP and after
Windows Server 2003 and after
UNIX/Linux
Mac OS X
FTP Integrierter FTP-Server mit Bandbreitenkontrolle
Secure FTP Integrierter Secure FTP-Server mit Bandbreitenkontrolle
TFTP Benutzer kann Dateien mit TFTP-Programmen herunter- und hochladen.
Download-Manager BT-Download (über Übertragungsmodul)
NZB-Download (über NZB-Modul)
Drucker-Server (IPP) Unterstützt USB-Drucker
Unterstützt eine Vielzahl von IPP-Druckern
Druckaufgaben (listen/löschen) können vom Client über eine Weboberfläche verwaltet werden
Datensicherung
Schrittweise Sicherung der Client-Daten Acronis True Image (OEM-Version)
Client-Systemnotfallwiederherstellung Acronis True Image (OEM-Version)
Sicherungssoftware auf Client-Seite Thecus Sicherungsdienstprogramm (für Windows/Mac OS X)
Data Burn Dateiumwandlung in ISO-Images, Brennen auf optische Medien
Dateiumwandlung in ISO-Images
Einlesen optischer Medien in den NAS
Mac OS X Time Machine wird unterstützt
Data Guard Remote-Datensicherung/Lokale Datensicherung
Netzausfallschutzmodul (Mini-USV) Notfallakkuversorgung
Block Level Access
iSCSI Ziel/Initiator Unterstützt Microsoft/Mac OS X/Linux-Initiatoren und Thecus NAS-Targets
iSCSI-Thin Provisioning wird unterstützt
MPIO wird unterstützt
MCS wird unterstützt
Clustering wird unterstützt
SCSI3 Persistent Group Reservation wird unterstützt
Energieverwaltung
Programmiertes Ein-/Ausschalten wird unterstützt
Volume-Management
Multiple RAID wird unterstützt
Mehrfachdateisystem auswählbar EXT3/EXT4/XFS
Multimedia-Support
iTunes-Server Unterstützt AAC, MP3 mit ID3-Tag und WAV
Piczza!™ Web Server (über Modul) Unterstützt GIF, JPG (JPEG), BMP und PNG
Unterstützt EXIF-Anzeige
Unterstützt Diashows
Medienserver Unterstützt uPnP-AV-Streaming-Protokoll
Benutzerauthentifizierung
Lokaler Benutzer Unterstützt integrierte Benutzerkonten
Lokale Gruppe Unterstützt integrierte Benutzergruppen
Windows ADS wird unterstützt
LDAP wird unterstützt
Access Guard Unterstützt Schwarz- und Weißliste/IP-Filter
Cloud-Datensicherung
DropBox wird unterstützt (über Modul)
ElephantDriver wird unterstützt (über Modul)
Amazon S3 wird unterstützt
Dateisystem
Typ Journaling File System
Unterstützte Sprachen Unicode-Unterstützung
Authentifizierung (ACL) Schreiben-, Lesen, Verweigern-Rechte für einzelne Benutzer oder Gruppen in Ordnern oder Unterordnern
Benutzerquoten wird unterstützt
Administration
Benutzerschnittstelle Webbasierte Benutzerschnittstelle unterstützt Englisch, Traditionelles Chinesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Portugiesisch, Türkisch und Tschechisch
Utility-Programm MS Windows Setup-Assistent
Unterstützt Windows 8/7/Vista/2003/XP/2000
Mac OS X Setup-Assistent
E-Mail-Benachrichtigung Sendet Systemmitteilungen per E-Mail an den Systemadministrator
SNMP-Trap Systeminformationen, Trap-Out
Mobile Anwendungen (iOS/Android)
Thecus Dashboard Mobile Überwachung und Verwaltung (über Modul)
T-OnTheGo™ (iOS) Hochladen, Herunterladen und Streamen von Multimedia
Datensicherheit
Virenscan McAfee®-Unterstützung (über Modul)
Kapazitätserweiterung
Stapelbar Erweiterung um 5 zusätzliche iSCSI-Volumes von weiteren Thecus-NAS
Sonstiges
Papierkorb wird unterstützt
Web Disk wird unterstützt (über Modul)
Web Server wird unterstützt (über Modul)
ISO-Einbindung wird unterstützt
IP-Kamera-Überwachung Unterstützt bis zu 5 IP-Kameras (über Modul)
Auto. Modulinstallation Thecus' Modulserver stellt über die Benutzeroberfläche automatisch die aktuellsten Module und Updates bereit.
Lokales Anzeigegerät X-Window via HDMI-Ausgang

Inhalt des Lieferkartons

Accessory Bag(with key) Ethernet Cable Power Cord Power Adaptor
Acronis True Image DVD Universal CD QIG Warranty Card
HDD Compatibility List Card

How To Guides

NAS 101

Anschließen Ihres NAS

Datensicherung und -sicherheit

Thecus TV

Enjoy Media with Thecus NAS

Everyone knows the N4200PRO, one of the first Atom™ D525 based NAS. Thecus is now announcing its proud successor, the N4800. This time, the N4800 will be one of the first Intel® Atom™ 2.13GHz (Dual-Core) based NAS! Gathering what's been best for the N4200 series (small summary), the N4800 also has its own fair share of new technologies with no less than 2GB of DDR3 RAM. This very powerful NAS will become a must-have for all small and medium businesses in need of centralized storage, application serving, and top-notch response time within multi-user environments. For the more demanding users, the N4800 will also have its use at home.

Thecus N4800 and N2800 Unboxing

With the new Vision Series, Thecus® once again offers top-notch technology at a fair price for your home and small business. Thecus®' products already offer a wide range of features and powerful expanding possibilities, with the N4800 and N2800, they have found a way to surprise us one more time.

To add on to its impressive list of innovative hardware, the Vision series offers an HMDI output which allows you to connect your NAS directly to your TV for device management, bringing multimedia sharing to the next level. With other features like the built-in Mini-UPS (N4800 only), iOS/Android connectivity, USB 3.0 and iSCSI thin provisioning, the Vision series proves merit to lead home and small office NAS.