Linux NAS | KMU - Rack-Montage

1U4600 Entwicklung des 1U-NAS-Servers mit iSCSI & Dual-DOM™
  • Ultimative Leistung mit Intel® Celeron™-Technologie
  • Integriertes Cloud-Netzwerk
  • Drei Speichersysteme in einem
  • Signatur-Dual-DOM™-Design
  • Online-RAID-Laufwerksverwaltung
 

Rezensionen

2010-12-27
Media: Tom's Hardware Guide | Country: Russland

 „Heute testeten wir also ein extrem hochwertiges Produkt. Abgesehen von ein paar eher unwichtigen Schwächen hinterließ der Thecus 1U4600R einen sehr positiven Eindruck. Überragende und durchdachte Funktionalität, lückenloser Datenschutz, einfaches Management und gute Leistung zeichnen das Gerät aus.“

2010-12-22
Media: IT Expert | Country: Russland

„Als Zusammenfassung des oben Gesagten: Der Thecus 1U4600R bietet sämtliche Funktionen, die zur sicheren Datenablage unerlässlich sind. Seine ultimative Zuverlässigkeit wird durch ein Dual-DOM-Design, redundante Stromversorgung, Lastausgleich und flexible Möglichkeiten zur Erstellung von Sicherheitskopien gewährleistet.“

Merkmale

  • Ultimative Leistung mit Intel® Celeron™-Technologie
    Unternehmen können einfach nicht auf ihre Daten warten; daher ist das 1U4600 auf Geschwindigkeit ausgerichtet. Ausgestattet mit Intel Celeron-Technologie verfügt das 1U4600 über alles, was es zum Zugriff mehrerer Clients und zur Gewährleistung schneller Systemreaktionszeiten und erhöhten Datendurchlauf benötigt.
  • Integriertes Cloud-Netzwerk
    Bei Cloud-Computeranwendungen bietet das 1U4600 problemlose Verwaltung mehrerer Systeme mit Cloud-Netzwerk. Diese Funktion ermöglicht den Administratoren die Verwaltung mehrerer 1U4600-Geräte über ein einziges Master-System - dies vereinfacht die Verwaltung und spart Zeit. Sie müssen die Speichergeräte nicht mehr nacheinander konfigurieren - das 1U4600 gestaltet dies ganz einfach.
  • Drei Speichersysteme in einem
    Mit dem 1U4600 erhalten Unternehmen drei Geräte in einem: ein NAS, ein DAS und ein iSCSI-Gerät. Wählen Sie den auf Ihre Organisation abgestimmten Modus und erleben Sie die Flexibilität des Thecus 1U4600.
  • Signatur-Dual-DOM™-Design
    Ein Disk On Module (DOM) enthält die gesamte kritische Systemsoftware. Wenn diese Komponente aus irgendeinem Grund ausfällt, ist Ihre System-Firmware nicht mehr abrufbar - oder schlimmer. Bei dem Dual-DOM™-Design des N4200 programmiert ein zweites DOM automatisch das erste DOM bei einem Ausfall neu. Das bedeutet, dass Ihre Daten stets sicher und abrufbar sind.
  • Online-RAID-Laufwerksverwaltung
    Die Verwaltung von RAID-Laufwerken war dank der Online-RAID-Laufwerksverwaltung des 1U4600 noch nie einfacher. Administratoren können die RAID-Laufwerke einfach erweitern und migrieren, ohne das System herunterfahren zu müssen - so vermeiden Sie kostenaufwändige Ausfallzeiten.

Übersicht

Vor nur zwei Jahren hat Thecus® Technology mit der Veröffentlichung des 1U4500 - einem Rackmount-Speicherserver mit SATA-Technologie - die Welt der Unternehmensspeicher aufgewühlt. Heute freut sich Thecus®, den Nachfolger dieses bahnbrechenden Gerätes ankündigen zu dürfen: den Rackmount-NAS-Server 1U4600. Durch die Bereitstellung verbesserter Systemleistung und vollständiger Sicherheit und Flexibilität ist der 1U4600 eine ausgezeichnete Speicherlösung für wachsende Unternehmen.

Unternehmensanwender benötigen schnellstmöglichen Datenzugang; daher ist der 1U4600 auf Geschwindigkeit ausgerichtet. Betrieben durch Intel® Celeron-Technologie und mit 1 GB DDR-Speicher, bietet der 1U4600 erstaunliche Datenübertragungsleistung und schnelle Systemreaktion – sogar beim Zugriff mehrerer Clients. Organisationen, die Cloud-Computeranwendungen benötigen, treffen mit dem 1U4600 aufgrund seiner Cloud-Netzwerkfähigkeit genau die richtige Wahl. Diese Funktion ermöglicht den Zugriff auf mehrere 1U4600-Geräte über ein Master-System; auf diese Weise können Sie einen riesigen Datenpool erzeugen. Wie bei jedem Thecus®-Produkt so wird auch bei diesem Sicherheit ganz groß geschrieben – dafür sorgen mehrere RAID-Modi, inklusive RAID 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD. Und das Beste: Die Administratoren profitieren von der Online-RAID-Laufwerksverwaltung, über die sie Aufgaben wie RAID-Erweiterung und -Migration ohne Ausfallzeiten handhaben können.

Doch der 1U4600 ist zudem unglaublich flexibel. Anfänger können ihn entsprechend den Bedürfnissen der Organisation im NAS-, DAS- oder iSCSI-Modus nutzen. Zur Gewährleistung eines reibungslosen Ablaufs ist der 1U4600 mit einem integrierten Dual-DOM-Design ausgestattet, welches bei einem Ausfall des Hauptsystem-DOM der Neuprogrammierung dieses durch ein zweites DOM dient. Und zum Schutz vor plötzlichen Netzausfällen ist beim 1U4600R zudem eine Netzredundanz verfügbar – ein redundantes 250 W-Netzteil.

„Unternehmen benötigen eine hochwertige Speicherlösung zu einem Preis, der innerhalb ihres Budgets liegt - der neu ausgelegte 1U4600 erfüllt diese Ansprüche“, so Florence Shih, Thecus-Geschäftsführer. „Mit mehrfachen Redundanzen und ausgezeichneter Leistungsfähigkeit setzt das 1U4600 neue Maßstäbe im Bereich der leistungsstarken und zugleich vielseitigen Speichergeräte der Unternehmensklasse.“

Techn. Daten

1. Hardwareplattform

Element

Spezifikation

SATA-Gerät

Vier SATA intern, ein eSATA extern

Systemspeicher

1024 MB DDR2-533/667 SODIMM SDRAM

LAN-Schnittstelle (PCIe)

  • RJ-45 x 2: 10/100/1000 BASE-TX, Auto-MDI/-MDI-X
  • WOL-Unterstützung
  • USB-Schnittstelle

  • USB 2.0-Host-Port x 5 (vorne x 1, hinten x 4) (Typ A)
  • USB 2.0-Zielmodus (Typ B)
  • LCM-Modul

    Zeigt Systemstatus und Informationen an

    LCD-Anzeige

  • Betrieb (blau)
  • Systemstatus: Beschäftigt (FW-Aktualisierung) (orange)
  • HDD (1 - 4) - Aktivität/Fehler (orange/rot)
  • WAN (Verbindung: grün; Aktivität: orange)
  • LAN (Verbindung: grün; Aktivität: orange)
  • Netzteil

    200 W-Netzteil (1U4600S), redundantes 250 W-Netzteil (1U4600R) zur Unterstützung von mindestens 2 TB; HDD x 4

    Festplattenschnittstelle

    SATA I/II x 4 an der Rückseite

    Thermal-/Lüftersteuerung

    Thermalsensor zur Messung der Prozessortemperatur

    Echtzeituhr

    Akkusicherungssystem-Uhr (unterstützt Ein-/Ausschaltung nach Zeitplan)

    Tasten

  • Ein-/Austaste (Vorderseite, Abschaltung über S/W gesteuert)
  • Reset-Taste
  • LCM-Taste (ENT, ESC, Aufwärts, Abwärts)
  • RS232

    1 (für USV)

    Umgebung

    Temperatur: 5 °C bis 40 °C
    Feuchtigkeit: 0 - 80 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht-kondensierend)

    Abmessungen

    1U-Rackmount


    2. Softwarefunktionen

    RAID

    RAID-Modi

    RAID 0, 1, 5, 6, 10, JBOD

    Auto. Wiederherstellung

    Unterstützt

    Hot-Swapping

    Unterstützt

    Hot-Spare

    Unterstützt

    S.M.A.R.T.-Informationen

    Unterstützt

    S.M.A.R.T.-Test

    Unterstützt

    Online-RAID-Migration

    Unterstützt

    Online-RAID-Erweiterung

    Unterstützt

    RAID-Laufwerksverschlüsselung

    AES, 256 Bit

    Festplatte

    Energieverwaltung

    Reduzierung der Drehzahl entsprechend der Einstellungen der Inaktivitätszeit

    Suche nach defekten Blöcken

    Unterstützt

    Roaming

    Unterstützt Roaming mit anderen 1U4600

    Netzwerk

    Konfiguration

    Feste IP-Adresse, dynamische IP-Adresse,

    IP-Freigabemodus

    Kann de-/aktiviert werden

    Transportprotokolle

    TCP/IP/Appletalk

    Dateiprotokolle

    SMB/CIFS, HTTP/HTTPS, FTP, NFS v3, AFP

    Link Aggregation

    802.3ad, Lastausgleich, Ausfallsicherung

    Datenzugang

    Unterstützte Client-Betriebssysteme

    Windows XP and after
    Windows Server 2003 and after
    UNIX/Linux
    Mac OS X

    WebDisk

    Webbasierter Dateizugang

    FTP

    Integrierter FTP-Server mit Bandbreitensteuerung

    Secure FTP

    Integrierter Secure FTP-Server mit Bandbreitensteuerung

    Download-Manager (Modul)

    HTTP / FTP / BT / eMule

    Drucker-Server (IPP)

  • Unterstützt USB-Drucker
  • Unterstützt mehrere IPP-Drucker
  • Client kann Druckaufträge über die Web-Benutzerschnittstelle verwalten (auflisten/löschen)
  • Datensicherung

    Schrittweise geplante Sicherung der Client-Daten

    Acronis True image(OEM version)

    Client-Systemnotfallwiederherstellung

    Acronis True image(OEM version)

    NAS-Fernreplikation

    Über das Thecus-eigene Nsync

    Kopie der Daten des USB-Gerätes auf das 1U4600

    Steuerung über LCM

    Schnappschuss

    Unterstützt

    Bidirektionale USB-Kopie (Modul)

    Unterstützt

    Zugang auf Blockebene

    iSCSI-Ziel

    Unterstützt Microsoft-/Mac-/Linux-Initiator

    iSCSI-Initiator

    Erweiterbar mit Geräten der Serie N5200PRO/N5500/1U4500/1U4600/N7700/N8800 /N0503 und N4100PRO

    iSCSI-Thin Provisioning

    Unterstützt

    Energieverwaltung

    Ein-/Ausschaltung nach Zeitplan

    Unterstützt

    Laufwerksverwaltung

    Mehrere RAID-Modi

    Unterstützt

    Mehrere Dateisysteme auswählbar

    Ext3/XFS/ZFS

    Multimedia-Unterstützung

    iTunes-Server

    Unterstützte Dateiarten: AAC, MP3 mit ID3-Tag, WAV

    Foto-Webserver

  • Unterstützte Dateiarten: GIF, JPG (JPEG), BMP, PNG
  • Unterstützt EXIF-Anzeige
  • Unterstützt Diaschau
  • Medienserver

    Unterstützt uPnP-AV-Streaming-Protokoll

    Benutzerauthentifizierung

    Lokaler Benutzer

    Unterstützt integrierte Benutzerkonten

    Lokale Gruppe

    Unterstützt integrierte Benutzergruppen

    Windows NT/ADS

    Unterstützt

    Dateisystem

    Typ

    Journaling-Dateisystem

    Kapazität

    8 TB pro Laufwerk

    Sprachunterstützung

    Unicode-Unterstützung

    Authentifizierung (ACL)

    Zuweisung von Lese- und Schreibrechten sowie das Verweigern dieser bei individuellen Benutzern und/oder Gruppen bezüglich der Freigabe und Unterordnern

    Administration

    Mehrsprachige webbasierte Administration (Standard: Auto.)

    Webbasierte Serververwaltungsschnittstelle unterstützt Englisch, Traditionelles Chinesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Polnisch

    Dienstprogramme

  • MS Windows-Einrichtungsassistent, unterstützt Windows 2000/XP/2003/Vista/7
  • Mac-Einrichtungsassistent (nur OSX)
  • eMail-Benachrichtigung

    Sendet Systemmitteilungen per eMail an den Systemadministrator

    SNMP-Trap

    Systeminformationen, Trap-Out

    Sonstiges

    Dual-DOM

    Unterstützt

    Web Disk

    Unterstützt

    Papierkorb

    Unterstützt

    Webserver (Modul)

    Unterstützt

    ISO-Einbindung

    Unterstützt

    Benutzermodul

    Unterstützt

    IP-CAM-Überwachungsserver (Modul)

    Unterstützt bis zu 5 IP-CAM-Geräte

    Inhalt des Lieferkartons

    Accessory Bag(with key) Ethernet Cable Power Cord USB Cable (A-B Type)
    Acronis True Image DVD Universal CD QIG Warranty Card
    HDD Compatibility List Card Fixed Shelves

    How To Guides

    NAS 101

    Anschließen Ihres NAS

    Datensicherung und -sicherheit

    Erweiterung

    Thecus TV

    Discover iSCSI and how to use it with a Thecus NAS

    This tutorial is separated in three parts. The first part will teach you what's iSCSI and how it can be used. The second and third part would be practical demonstration on iSCSI Target/Initiator. Only the second part requires a Thecus NAS!

    The basics of Thecus Firmware V5

    Learn more about the brand new Firmware V5 for Thecus NAS. This video focus on UI improvements, user-friendliness features, and the new AMI (Auto Module Installation) which allows you to customize your NAS in a few clics. Live video starts at 2:18