Linux NAS | Soho/Heim

N4200 Zero-Crash™ mit Dualbetriebs-NAS
  • Dual-Core-CPU bietet rasche Systemleistung
  • Konkurrenzlose Zuverlässigkeit durch das Dual-DOM-Design
  • Einfache Administration durch zwei Anzeigen
  • Dualbetrieb bietet unerreichbare Datenintegrität
  • Gesteigerte Flexibilität mit dualer Festplattenprofilunterstützung
 

Rezensionen

2011-05-02
Media: Hardware.no | Country: Norway

“… das N4200 verhielt sich bei unseren RAID 5-Absturztests vorbildhaft. Darüber hinaus präsentierte sich dieses NAS in guter Form, was die Leistung angeht. Ein schlechter RAID-Controller beispielsweise beeinträchtigt in RAID 5 tendenziell die Schreibleistung, aber hier war davon nichts zu bemerken.”

2011-02-14
Media: Tweak.dk | Country: Denmark

„Eine Besonderheit von Thecus ist die geringe Zahl der auf dem NAS vorinstallierten Programme. Stattdessen können Sie die gewünschten Module selbst beliebig installieren und aktivieren. Thecus verfügt über eine Datenbank mit eigens entwickelten Programmen, die direkt auf dem NAS installiert werden können. Auf Wunsch und bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie sogar selbst Programme entwickeln – damit der NAS genau das macht, was Sie von ihm wollen.“

2011-01-10
Media: PC World | Country: Spanien

„…die Web-Bedienoberfläche ist sehr umfassend und intuitiv zu bedienen und das in einer Vielzahl von Sprachen"

2010-12-23
Media: Zhelezo | Country: Russland

„Durch den Einsatz dieser  leistungsstarken Hardware die im N4200 verwendet wird sind Leistungswerte erreichbar, die sonst nur wesentlich teureren Geräte vorbehalten sind.“

2010-12-21
Media: Nettverk & Komm | Country: Norway

„Alles in allem halten wir das Produkt in Hinblick auf Funktionalität, integrierter USV und Erweiterbarkeit für ein gelungenes Gesamtpaket.“

Merkmale

  • Dual-Core-CPU bietet rasche Systemleistung
    Geteilte Arbeit ist halbe Arbeit - daher kann die Intel® Dual-Core-CPU des N4200 verbesserte Systemreaktion liefern und mehrere Clients schneller und effizienter bewältigen. Profitieren Sie von der Leistung des N4200 mit Intel Inside.
  • Konkurrenzlose Zuverlässigkeit durch das Dual-DOM-Design
    Ein Disk On Module (DOM) enthält die gesamte kritische Systemsoftware. Wenn diese Komponente aus irgendeinem Grund ausfällt, ist Ihre System-Firmware nicht mehr abrufbar - oder schlimmer. Bei dem Dual-DOM-Design des N4200 programmiert ein zweites DOM automatisch das erste DOM bei einem Ausfall neu. Das bedeutet, dass Ihre Daten stets sicher und abrufbar sind. 
  • Einfache Administration durch zwei Anzeigen
    Mit seinen zwei Anzeigen ist das N4200 unglaublich benutzerfreundlich. Das LCD zeigt systemrelevante Informationen, inklusive Festplatten- und Netzwerkstatus. Das OLED ermöglicht Ihnen die Änderung verschiedener Systemeinstellungen, wie z. B. WAN, LAN, Link Aggregation, Sprache und mehr.
  • Dualbetrieb bietet unerreichbare Datenintegrität
    Plötzliche Netzausfälle können Ihre Daten beschädigen. Wenn sich das Gerät während einer Firmware-Aktualisierung ausschalten, ist Ihr gesamten System gefährdet. Hier kommt das Battery Backup Module (BBM) des N4200 ins Spiel. Mit dem Lithium-Ionen-BBM werden alle ungeschriebenen Daten automatisch auf den Festplatten gespeichert. Das bietet sowohl stetige Daten- als auch Systemintegrität.
  • Gesteigerte Flexibilität mit dualer Festplattenprofilunterstützung
    Das N4200 ist mit Thecus' einzigartigen Kombi-SATA-Festplatteneinschüben ausgestattet; diese können sowohl 2,5 als auch 3,5-Zoll-SATA-Festplatten aufnehmen! Wählen Sie bei Bevorzugung eines geringeren Stromverbrauchs und geräuschärmeren Betriebs 2,5-Zoll-Festplatten und bei Priorisierung von Kapazität und Leistung 3,5-Zoll-Festplatten. Mit dem N4200 haben Sie die Wahl.

Übersicht

Im digitalen Zeitalter ist die Menge an digitalen Inhalten, die erstellt und auf die zugegriffen werden, so groß wie nie zuvor. Daher wächst auch das Bedürfnis nach Speichergeräten, die einerseits so leistungsstark sind, dass sie diese Inhalte speichern und abrufen können, und andererseits eine Benutzerfreundlichkeit bieten, die schnelles und unkompliziertes Verwalten ermöglicht. Heute kündigt der Führer im Bereich digitaler Speicherlösungen, Thecus® Technology, stolz das Thecus® N4200 an. Schnell, sicher und unglaublich einfach in der Handhabung – das N4200 ist das ideale Heim-NAS  eines digitalen Lebensstils.

Das N4200 dient der Befähigung der Anwender, schnell und einfach auf ihre Daten zuzugreifen. Dies beginnt bereits bei dem neuen Intel® Atom™ Dhual-Core-Prozessor D510, der bei  1,66 GHz läuft, und in Kombination mit 1 GB DDR2-Speicher sowohl atemberaubende Datenübertragungsgeschwindigkeit als auch schnellere Systemreaktionszeiten ermöglicht. Anwender können Ihr Gerät ganz einfach über die Dualanzeigen des N4200 verwalten. Das LCD liefert umfangreiche Systeminformationen inklusive Festplatten- und Netzwerkstatus; dabei ermöglicht die große, helle 2,8-Zoll-OLED-Anzeige dem Anwender die Änderung zahlreicher Einstellungen – u. a. WAN, LAN, Link Aggregation, Sprache usw. Dies alles macht das N4200 zum benutzerfreundlichsten NAS von Thecus® überhaupt.

“Die enorme Zunahme der mit dem Internet verbundenen Geräte und der reichhaltige Medieninhalt zu Hause steigern das Bedürfnis nach innovativen Network Attached Storage-Lösungen, die leistungsstark und dennoch einfach in der Handhabung sind”, so Seth Bobroff, Geschäftsführer der Data Center Group – Storage. “Der Intel® Atom™-Prozessor D510 betreibt den NAS-Server N4200 von Thecus, damit dieser als reaktionsschneller und zuverlässiger Speicher fungieren kann. So lassen sich der digitale Lebensstil genießen und die Daten bequem verwalten. ”

Natürlich ist das N4200 sowohl im Bereich der Speicherung als auch bei der Sicherheit von Daten absoluter Experte. Vier SATA II-Festplatteneinschübe bieten bis zu 8 TB Speicherkapazität; das ist reichlich viel zum Unterbringen aller Arten von digitalen Fotos, Filmen und Musik. Zum Schutz Ihrer Daten bietet das N4200 mehrere RAID-Modi, inklusive RAID 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD. Das N4200 ist mit Dual-DOM-Technologie ausgestattet, die ein zweites DOM zur Neuprogrammierung des ersten DOM im Falle eines Fehlers nutzt - dies gewährleistet maximale Betriebszeit und Datenverfügbarkeit. Das N4200 ist dank der integrierten Ausfallsicherung (Battery Backup Module; BBM) sogar eigenständig gegen einen Stromausfall gewappnet. Sollte es aus irgendwelchen Gründen zu einem Stromausfall kommen, bewahrt das N4200 automatisch Daten, die noch nicht auf die Festplatte geschrieben wurden, auf und gewährleistet so absolute Datenintegrität.

“Manche Erinnerungen sind unersetzlich; daher würden zahlreiche Heimanwender enorm von den Datenschutzfunktionen unseres neuen N4200 profitieren”, so Florence Shih, Thecus-Geschäftsführer. „Durch das Dual-DOM und die Ausfallsicherung ist das völlig neue N4200 das ideale Gerät zum Speichern, Freigeben und Sichern all Ihrer digitalen Erinnerungen und Medien. 

Techn. Daten

1. Hardwareplattform

Element

Spezifikation

Prozessor

Intel® Atom™-Prozessor D510

Systemspeicher

1 GB DDR-2 SDRAM

LAN-Schnittstelle

RJ-45 x 2: 10/100/1000 BASE-TX, Auto-MDI/-MDI-X

LCD-Anzeige

  • HDD-Betrieb, Aktivität (gelb) / Fehler (rot)
  • LAN_WAN-Aktivität (grün) /
  • USB_KOPIE_beschäftigt (blau)
  • USB_KOPIE_ Fehler (rot)
  • OLED-Modul

  • 2,8-Zoll-OLED-Bildschirm
  • 4 Tasten (Enter, Esc, Aufwärts, Abwärts)
  • Unterstützung mehrerer Sprachen
  • Stromversorgung

    Externes Netzteil, 19 V-Eingang (unterstützt vier Festplatten mit 2 TB und mehr)

    Festplattenschnittstelle

    4 x SATA intern, 2 x eSATA extern

    Erweiterungssteckplatz

    PCIe x 1

    USB-Schnittstelle

    USB 2.0-Host-Port x 6 (vorne x 2, hinten x 4) (Typ A)

    Thermal-/Lüftersteuerung

  • Thermalsensor misst System- und Prozessortemperatur
  • Geschwindigkeit des Systemlüfters temperaturgesteuert
  • Echtzeituhr

    Systemuhr mit Netzausfallschutz

    Tasten

  • Ein-/Austaste
  • Taste zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen
  • Gehäuse

    Metallgehäuse

    Lithium-Ionen-Akku

    Integriertes Battery Backup Module (BBM)

    Umgebung

    Temperatur: 5 °C bis 40 °C
    Feuchtigkeit: 0 - 80 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht-kondensierend)


    2. Softwarefunktionen

    RAID

    RAID-Modi

    RAID 0, 1, 5, 6, 10, JBOD

    Auto. Wiederherstellung

    Unterstützt

    Hot-Swapping

    Unterstützt

    Hot-Spare

    Unterstützt

    Online-RAID-Migration

    Unterstützt

    Online-RAID-Erweiterung

    Unterstützt

    S.M.A.R.T.-Informationen

    Unterstützt

    S.M.A.R.T.-Test

    Unterstützt

    RAID-Laufwerksverschlüsselung

    AES, 256 Bit

    Festplatte

    Energieverwaltung

    Reduzierung der Drehzahl entsprechend der Einstellungen der Inaktivitätszeit

    Roaming

    Unterstützt Roaming zu anderen N4200-NAS-Geräten

    Suche nach defekten Blöcken

    Unterstützt

    Laufwerksverwaltung

    Mehrere RAID-Modi

    Unterstützt

    Auswählbare Dateisysteme

    Ext3/ XFS/ ZFS

    Netzwerk

    Konfiguration

    Feste IP-Adresse, dynamische IP-Adresse

    IP-Freigabemodus

    Kann de-/aktiviert werden

    Link Aggregation

    802.3ad, Lastausgleich, Ausfallsicherung

    Transportprotokolle

    TCP/IP, Appletalk

    Dateiprotokolle

    SMB/CIFS, HTTP/HTTPS, FTP, NFS v3, AFP

    Datenzugang

    Unterstützte Client-Betriebssysteme

    Windows XP and after
    Windows Server 2003 and after
    UNIX/Linux
    Mac OS X

    WebDisk

    Webbasierter Dateizugang

    FTP

    Integrierter FTP-Server mit Bandbreitensteuerung

    Download-Manager (Modul)

    HTTP / FTP / BT / eMule

    Drucker-Server (IPP)

  • Unterstützt USB-Drucker
  • Unterstützt mehrere IPP-Drucker
  • Client kann Druckaufträge über die Web-Benutzerschnittstelle verwalten (auflisten/löschen)
  • Datensicherung

    USB-Kopie via OLED-Bedienung

    Kopiert Inhalte von USB-Massenspeichergeräten auf festgelegten Standort auf dem NAS

    NAS-Datensicherung auf externer USB-Festplatte (Modul)

    Unterstützt schrittweise Zeitpläne

    Client-Zeitplan (schrittweise)

    Acronis True image(OEM version)

    Client-Systemnotfallwiederherstellung

    Acronis True image(OEM version)

    Battery Backup Module (BBM)

    Notfallakkuversorgung

    NAS-Fernreplikation

    Über das Thecus-eigene Nsync

    Schnappschuss

    Unterstützt

    Zugang auf Blockebene

    iSCSI-Ziel

    Unterstützt Microsoft-/Mac-/Linux-Initiator

    iSCSI-Initiator

    "Stapelbar" mit N4200/ N5200/1U4500/N5500/N7700/N8800SAS und PRO

    iSCSI-Thin Provisioning

    Virtuelle Größe auf bis zu 16 TB einstellbar

    Multimedia-Unterstützung

    iTunes-Server

    Unterstützte Dateiarten: AAC, MP3 mit ID3-Tag, WAV

    Foto-Webserver

  • Unterstützte Dateiarten: GIF, JPG (JPEG), BMP, PNG
  • Unterstützt EXIF-Anzeige
  • Unterstützt Diaschau
  • Medienserver

    Unterstützt uPnP-AV-Streaming-Protokoll

    Benutzerauthentifizierung

    Lokaler Benutzer

    Unterstützt integrierte Benutzerkonten

    Lokale Gruppe

    Unterstützt integrierte Benutzergruppen

    Windows NT/ADS

    Unterstützt

    Dateisystem

    Typ

    Journaling-Dateisystem

    Kapazität

    8 TB

    Sprachunterstützung

    Unicode-Unterstützung

    Authentifizierung

    Zuweisung von Lese- und Schreibrechten sowie das Verweigern dieser bei individuellen Benutzern und/oder Gruppen

    Authentifizierung (ACL)

    Zuweisung von Lese- und Schreibrechten sowie das Verweigern dieser bei individuellen Benutzern und/oder Gruppen bezüglich der Freigabe und Unterordnern

    Administration

    Mehrsprachige webbasierte Administration

    Webbasierte Serververwaltungsschnittstelle unterstützt Englisch, Traditionelles Chinesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Polnisch.

    Dienstprogramme

  • MS Windows- / Mac OSX-Einrichtungsassistent (Unterstützung mehrerer Sprachen)
  • Unterstützt Windows 2000-/7-/XP-/2003-/Vista-, Mac OSX-Sicherungsdienstprogramm
  • eMail-Benachrichtigung

    Sendet Systemmitteilungen per eMail an den Systemadministrator

    Energieverwaltung

    Ein-/Ausschaltung nach Zeitplan

    Unterstützt

    Wake On LAN (WOL)

    Unterstützt

    Automatische Einschaltung nach Netzausfall

    Unterstützt

    Sonstiges

    Papierkorb

    Unterstützt

    Dual-DOM

    Unterstützt

    Webserver + MySQL (Modul)

    Unterstützt

    ISO-Einbindung

    Unterstützt

    Web Disk

    Mit Fernzugang unterstützt

    Benutzermodul

    Unterstützt

    IP-CAM-Überwachungsserver
    (Modul)

    Unterstützt bis zu 5 IP-CAM-Geräte

    Inhalt des Lieferkartons

    Accessory Bag(with key) Power Cord Power Adaptor Lithium-ion Battery
    Acronis True Image DVD Universal CD QIG Warranty Card
    HDD Compatibility List Card

    How To Guides

    NAS 101

    Anschließen Ihres NAS

    Datensicherung und -sicherheit

    Erweiterung

    Thecus TV

    Discover iSCSI and how to use it with a Thecus NAS

    This tutorial is separated in three parts. The first part will teach you what's iSCSI and how it can be used. The second and third part would be practical demonstration on iSCSI Target/Initiator. Only the second part requires a Thecus NAS!

    The basics of Thecus Firmware V5

    Learn more about the brand new Firmware V5 for Thecus NAS. This video focus on UI improvements, user-friendliness features, and the new AMI (Auto Module Installation) which allows you to customize your NAS in a few clics. Live video starts at 2:18

    Thecus® N4200 - Zero-Crash™ with Dual Power NAS

    In the digital age, people are creating and accessing digital content like never before. As such, they require a storage device that is powerful enough to store and serve this content, but friendly enough to manage quickly and effortlessly. Today, digital storage leader Thecus® Technology is proud to announce the Thecus® N4200. Fast, secure, and incredibly easy-to-use, the N4200 is the ideal home NAS for the digital lifestyle.