Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Rezensionen

2012-11-26
„Seine Hardware verhilft diesem NAS zu guten Leistungswerten“
Bookmark and Share

26/11/2012Erst kürzlich testeten die Experten bei iXBT den Thecus®-NAS N2800 aus der Vision-Serie. Diesmal wollten sie einen Blick auf seinen großen Bruder werfen – den bereits sehr populären N4800. Der anständige Testbericht befasst sich dabei mit dem Lieferumfang, dem Außendesign, Hardware, Einrichtung, Software und Leistungswerten.

Hardware

iXBT beschreibt den N4800 als ein eindrucksvolles Stück Hardware: „Die Hardware des Thecus® N4800 zählt zu der leistungsstärksten ihrer Klasse. Insbesondere möchten wir die Standard-Erweiterungssteckplätze für spezielle Aufgaben hervorheben.“ „Das Gerät baut auf dem Intel Atom D2700-Prozessor (mit 2,13 GHz getaktet) auf, der mit dem Intel ICH10-Chipsatz arbeitet.“

Wie viele weitere Medien rund um die Welt konnte auch iXBT beim besten Willen nicht die vielfältigen Konnektivitätsmöglichkeiten des N4800 übersehen: „Der Thecus N4800 wartet mit einer interessanten Portvielfalt zum Anschluss externer Geräte auf: Zwei USB 3.0-Ports an der Frontblende, zwei USB 2.0- und ein eSATA-Port an der Rückwand.“

Software

Neben üblichen Softwaremerkmalen nahm iXBT insbesondere das spezielle T-OnTheGo™-Modul unter die Lupe, das NAS-Zugriff per Smartphone oder Tablet ermöglicht, und befasste sich mit dem lokalen Anzeigemodul, mit dem sich Multimediadaten per HDMI-Anschluss im Handumdrehen wiedergeben lassen. iXBT prüfte das Modul mit den XBMC- und VLC-Playern – und zeigte sich mit den Ergebnissen durchaus zufrieden.

Leistung

Der N4800 überzeugte durch gute Leistung; insbesondere unter einer RAID 5-Konfiguration. Intels® NASPT bescheinigte bei der Leistungsprüfung eine Lesegeschwindigkeit von 110 MB/s.

Fazit

Der Thecus® N4800 ist ein fortschrittlicher NAS für kleine bis mittelständische Unternehmen, der sich durch gute Leistung und einen reichhaltigen Funktionsumfang auszeichnet. Benchmarktests belegen seine beachtlichen Transfergeschwindigkeiten. iXBT bringt es auf den Punkt: „Prozessor, 2 GB RAM, USB 3.0, eSATA, zwei Netzwerkschnittstellen, PCIe- und Mini-PCIe-Steckplätze, VGA- und HDMI-Ausgänge sowie integrierter Überbrückungsakku sorgen beim N4800 für gute Leistung.“

Den kompletten Testbericht (in Russisch) finden Sie hier:
http://www.ixbt.com/storage/thecus-n4800.shtml

Weitere Informationen zum N4800 gibt es hier:
http://german.thecus.com/product.php?PROD_ID=65


Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com