Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Rezensionen

2012-07-24
Das französische EDI-Magazin nimmt den N5550 unter die Lupe
Bookmark and Share

24/07/2012Der NAS aus der Vision-Serie mit 5 Einschüben reiste nach Frankreich und wurde von E. D. I., einer IT-Fachpublikation, auf Herz und Nieren geprüft. Der N5550 machte dabei einen recht guten Eindruck und ließ sich laut des ganzseitigen Testberichtes auch klaglos in einen „echten kleinen PC“ umwandeln.

Anpassung durch Module

Durch zusätzliche Module führt dieser NAS nicht nur Grundaufgaben aus, sondern lässt sich auch in eine hübsche kleine Mehrzweckmaschine verwandeln! Und das ist das Gute daran: Statt eine überladene Firmware mit unzähligen Funktionen einzusetzen, die eh nicht benötigt werden, können sich Anwender nun gezielt für Optionen entscheiden, die sie wirklich brauchen. Ob es sich um komfortable Handhabung von Multimediadateien, Online-Datensicherung, Web-Hosting oder andere Dinge dreht – der NAS bietet eine Lösung für nahezu jede Aufgabe.

Leistung

Erweiterungsfähigkeit mit vielen Modulen ist eine Sache, diese jedoch sauber auszuführen, ist ein ganz anderes Paar Schuhe. Dieser NAS lässt Sie nicht im Stich. EDI erwähnte ein paar Komponenten der Hardware, die diesen NAS zu einem wahren Helden machen. Intel® Atom™-Prozessor, 2 GB DDR3-RAM und der innovative HDMI-Ausgang fanden im Test des französischen IT-Spezialisten allesamt glorreiche Erwähnung. Von sämtlichen RAID-Modi, die vom N5550 unterstützt werden (RAID 0, 1, 5, 6, 10 und JBOD), setzte EDI RAID 6 für ihre Leistungstests ein.

„Die interne Leistung kann sich mit den Klassenbesten des Marktes messen. Beim Durchsatz konnten wir die 100 MB/s-Grenze erreichen und überschreiten; beim Lesen und Schreiben. Die Leistung ist für den Bedarf von Anwendern in kleinen bis mittelständischen Unternehmen und in Netzwerken, die mit dieser Leistung umgehen können, mehr als angemessen.“

Fazit

Der Testbericht, der unter anderem die leicht bedienbare Benutzeroberfläche hervorhebt und betont, wie leise das Gerät im Vergleich zu seinem Vorgänger arbeitet, endet mit einer positiven Note: „Der N5550, der durch seinen Dual Core-Prozessor und seine interne 6 GB/s-SATA-Schnittstelle mit höherer Leistung aufwartet, arbeitet deutlich leiser. Auch in physischer Hinsicht verhält er sich recht zurückhaltend: Der Hersteller entschied sich für eine Tower-Ausführung, bei der Festplatten übereinander statt nebeneinander angeordnet werden. Dadurch reduziert sich die Stellfläche.“

Eine Online-Ausgabe der EDI-Sommeredition (in Französisch) finden Sie hier:
http://asp-indus.secure-zone.net/v2/index.jsp?id=952/1101/3003&lng=fr

Wenn Sie weitere Informationen zum N5550 wünschen, besuchen Sie bitte:
http://german.thecus.com/product.php?PROD_ID=76


Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com