Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Rezensionen

2012-01-02
Nutzung eines NAS als iSCSI-Massenspeichergerät
Bookmark and Share

02/01/2012- Computer DIY kennt Thecus-Produkte schon seit langem und hat einige von ihnen bereits gestest. Produkte wie der N0204, D0204, N4100PRO und der N2200XXX haben ausnahmslos hohe Auszeichnungen erhalten, die ihre Position als innovative, leistungsstarke und bahnbrechende Netzwerkspeichergeräte am Markt untermauern. Nun wollte Computer DIY etwas Neues testen, und so wurde mit dem N5200XXX auch dessen iSCSI-Konnektivität untersucht, um folgende perfekte Kombination zu erhalten: Testen eines leistungsstarken Gerätes und Aufklärung der Computer DIY-Leser.

Thecus N5200XXX NASNach einigen einführenden Bemerkungen zum N5200XXX wurde Compuer DIY schnell konkret: „Der N5200XXX ist ein Tower-NAS mit 5 Einschüben. Ein Netzteil ist inbegriffen, an der Rückseite befinden sich 4 USB-Slots sowie ein eSATA-Slot und zwei Gigabit Ethernet-Ports für den gleichzeitigen Anschluss an zwei Netzwerke. Hinter einer Klapptüre an der Vorderseite verbergen sich die fünf Festplatten. Sie sind - zum Schutz vor Datendiebstahl - abschließbar. Auf dem darunter angeordneten OLED-Bildschirm werden der aktuelle Betriebszustand und grundlegende Daten angezeigt.“

Abschließend fasste der Herausgeber noch einmal zusammen, was ihm am N5200XXX gefällt: „Bei den meisten Computern werden die Daten bei einem Systemabsturz nicht auf einem Server oder mit einem Cloud-Dienst gesichert, sondern nur auf einem Flash-Laufwerk. Daten, die der Anwender nicht gesichert hat, sind somit unwiederbringlich verloren. Mit iSCSI kann man mühelos Remote-Speicher wie virtuelle lokale Festplatten benutzen, ohne dass Anwender vertraute Datensicherungsmethoden aufgeben müssen. Mit der RAID-Funktionalität eines NAS können Anwender sogar noch mehr Datenschutzmöglichkeiten nutzen, damit bei einem Systemabsturz nicht auch alle Daten verloren gehen.“

Der vollständige Testbericht ist in der Ausgabe November 2011 des Magazins Computer DIY enthalten (Seite 190-192).

Hier finden Sie weitere Informationen zum N5200XXX:
http://german.thecus.com/product.php?PROD_ID=47


Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com