Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Techn. Neuigkeiten

2019-10-25
Neue Western Digital SATA und M.2 SSDs mit bis zu 4 TByte können in jedem aktuellen Thecus NAS verwendet werden
Bookmark and Share

Taipei, Taiwan, 25. Oktober 2019 – Thecus und Western Digital können auf eine enge und erfolgreiche Partnerschaft zurückblicken und nachdem WD, einer der weltweit führenden Festplattenanbieter, seine erste SSD-Serie speziell für NAS auf den Markt bringt, ist Thecus mehr als begeistert bekannt zu geben, dass die neuen WD Red SA500 Solid-State-Laufwerke kompatibel sind mit jedem aktuellen NAS-Modell von Thecus.

Die neuen WD Red SA500 SSDs werden sowohl in SATA- als auch in M.2-Formfaktoren zunächst mit Kapazitäten von 500 GByte, 1 TByte, 2 TByte und 4 TByte erhältlich sein. Diese SSDs sind für den Einsatz zu Hause und in kleinen Büros vorgesehen und für das Caching in NAS-Systemen optimiert, um schneller auf die am häufigsten verwendeten Dateien zugreifen zu können. Obwohl SSDs jetzt billiger sind als je zuvor, ist sich WD bewusst, dass herkömmliche Festplatten immer noch mehr „Gigabyte pro Euro“ bieten, weshalb für größere Netzwerkspeicher weiterhin HDDs empfohlen werden. Darüber hinaus beträgt die höchste Kapazität der neuen WD Red SA500 SSD 4 TByte, was für die meisten NAS-Benutzer normalerweise nicht genug ist.

Die WD Red SA500 wurde speziell für den täglichen Dauerbetrieb entwickelt und getestet. Diese SSD bietet eine überragende Lebensdauer für hohe Lese- und Schreiblasten und damit höchste Zuverlässigkeit im NAS. Sie verwendet eine abgestufte Caching-Struktur mit einem DDR-DRAM-Cache und einem SLC-Flash-Schreibcache, was die Schreibleistung verbessert, indem die Daten vor dem Zugriff auf die Hauptspeicherzellen auf Basis von TLC-NAND-Flash zwischengespeichert werden. Daraus ergibt sich eine Lebensdauer von bis zu 2500 TBW (TByte written) und die mittlere Ausfallzeit wird mit bis zu 2 Millionen Stunden angegeben - mehr als 200 Jahre. Die neue WD Red SSD bietet sequentielle Lesegeschwindigkeiten von bis zu 560 MByte/s und sequentielle Schreibgeschwindigkeiten von 530 MByte/s und ist damit viermal schneller als normale Festplatten. Gleichzeitig wird weniger Strom verbraucht und damit eine höhere Energieeffizienz erreicht.

Die WD Red SA500 SATA SSD im kompakten M.2-Format sind mit 500 GByte, 1 TByte und 2 TByte erhältlich, während das 2,5-Zoll-Modell zusätzlich mit 4 TByte angeboten wird.

Nach umfangreichen Kompatibilitätstests mit vielen verschiedenen Modellen sind die WD Red SA500 SATA SSD geeignet für alle aktuellen Thecus NAS (und sogar für viele ältere Modelle) und können damit die Datenzugriffe deutlich beschleunigen - eine praktikable Alternative für geschwindigkeitshungrige oder ungeduldige NAS-Nutzer.
 
Die kompletten HDD-Kompatibilitätslisten der Thecus NAS sind hier zu finden:
thecus.com/sp_comlist.php
 
Weitere Informationen zur WD NAS Serie gibt es hier:
westerndigital.com/products/internal-drives#nas

Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com