Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Produktneuigkeiten

2018-02-13
Der günstigste, einfach zu bedienende Netzwerkspeicher für hohe Kapazitäten auf dem Markt
Bookmark and Share

Taipeh, Taiwan - 13.2.2018 – Neben dem kürzlich bereits herausgestellten N2350 für zwei Festplatten bietet Thecus ein weiteres überzeugendes und sehr günstiges NAS mit vier HDD-Schächten für noch mehr Speicherkapazität. Das neue N4350 verdoppelt den Netzwerkspeicher, bietet aber auch mehr Optionen für Datensicherheit durch mehr zur Auswahl stehende RAID-Modi.

Der Hauptunterschied zwischen Thecus N4350 und N2350 liegt in der Anzahl der Festplattenschächte und somit in der Möglichkeit, noch mehr Speicherplatz zu bekommen. Vier ist besser als zwei, oder? Und vier Festplatten bieten außerdem mehr Möglichkeiten bei der Auswahl eines RAID-Modus für das Netzwerkspeichersystem.

Was ist der Unterschied zwischen den RAID-Modi? Das N4350 ist in der Lage, RAID 5, 6 und 10 zusätzlich zu den bekannten RAID 0-, 1- und JBOD-Modi zu verwenden, die typische 2-Bay NAS bieten. RAID 0 bietet die größte Kapazität und Geschwindigkeit, jedoch ohne Datensicherheit, und RAID 1 spiegelt die Festplatten, um praktisch jederzeit eine Echtzeit-Sicherung zu gewährleisten, wodurch allerdings die Kapazität halbiert wird. RAID 5 und 6 verwenden Paritätsblöcke um sicherzustellen, dass keine Daten verloren gehen, während eine hohe Leistung beim Lesen von Daten vom NAS aufrechterhalten wird. Diese RAID-Modi opfern einen Teil der Kapazität, bieten jedoch Datensicherheit bei Festplattenausfall oder -beschädigung. RAID 10 hingegen ist im Grunde ein RAID 0 System aus zwei RAID 1-Paaren und bietet die beste Leistung neben RAID 0, aber reduziert die Kapazität wiederum um die Hälfte.

Welcher RAID-Modus am Besten ist, hängt von den Anforderungen und der Art der Daten ab, die auf dem NAS gespeichert werden sollen, aber mit dem N4350 bekommt man definitiv eine Auswahl der besten verfügbaren Optionen.

Und beim Vergleich der Marktpreise von derzeit verfügbaren 4-Bay-NAS ist das Thecus N4350 das erschwinglichste Modell aller etablierten Anbieter! Kombiniert wird dies mit Funktionen wie ThecusOS 7.0 mit einfach zu bedienender Benutzeroberfläche und zahlreichen Apps oder Thecus-System-Failover für mehr Datensicherheit oder die hohe, von Testmagazinen gelobte Netzwerkgeschwindigkeit. Angesichts des aktuellen Preises von weniger als 200 Euro ist das Preis-Leisungsverhältnis des Thecus N4350 einfach überragend und wird sowohl Privatanwender als auch kleine Unternehmen mehr als zufrieden stellen.

Ab sofort im Einzelhandel oder Online-Shop Ihrer Wahl erhältlich.
 
Weitere Informationen zum Thecus N4350 sind hier zu finden:
german.thecus.com/product.php?PROD_ID=137

Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com