Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Rezensionen

2016-05-27
“Thecus N5810PRO: NAS mit eingebautem Akku”
Bookmark and Share
27/05/2016Das bereits mehrfach ausgezeichnete Thecus N5810PRO wurde erneut getestet, dieses Mal von den italienischen Profis von Hardware Upgrade.

“Das Thecus N5810PRO ist gedacht sowohl für Heimanwender, die viel Speicherplatz benötigen, als auch für kleine bis mittelgroße Büros: die fünf Festplatteneinschübe werden ergänzt durch einige Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und einen Backup-Akku, der die Daten vor Stromausfällen schützt.”

Die Integration des App Centers im ThecusOS 7.0 erlaubt Anwendern den Zugriff auf hunderte von offiziellen Apps und von anderen Entwicklern. Diese sind direkt auf der Benutzeroberfläche des Thecus NAS verfügbar. “Jüngste Entwicklungen haben die NAS-Hersteller dazu veranlasst, App-Stores zu entwickeln und in ihre Produkte zu integrieren. Dadurch sind mehr spezielle Applikationen mit erweiterten Funktionalitäten erhältlich als in traditionellen NAS-Geräten, die primär nur für Backups und das Teilen der Daten verwendet werden.

Hardware Upgrade beschreibt das komplette NAS im Detail und zeigt so, was Kunden von diesem Gerät erwarten dürfen. “Das Thecus N5810PRO ist ausgestattet mit einem Intel Celeron J1900 4-Kern-Prozessor, dem 4 GByte DDR3-Speicher zur Seite stehen, der wiederum auf bis zu 8 GByte erweitert werden kann. Die Komponenten an der Vorderseite umfassen 5 Einschübe für Festplatten, jedes mit eigenem Schloss, und einen USB 3.0 Anschluss plus LEDs, die Statusinformationen des Geräts anzeigen. Weitere Daten können über ein Frontdisplay abgerufen werden, aber die meisten Daten sind über die Weboberfläche erreichbar.

“An der Rückseite finden wir einen Lüfter, der die Luft von der Front über die internen Komponenten und die Festplatten zieht und hinten ausbläst. Es mangelt nicht an USB-Anschlüssen – zweimal USB 2.0 und zweimal USB 3.0 – plus fünf Gigabit-Ethernet-Anschlüsse, die so konfiguriert werden können, dass sie im Betrieb für eine hohe Redundanz sorgen. Es gibt einen HDMI-Anschluss für einen Bildschirm, so dass man das NAS direkt mit einem TV-Gerät verbinden und darüber Multimedia-Inhalte ausgeben kann. Ergänzt wird das Ganze durch einen 2000-mAh-Akku im unteren Bereich. Dieser kommt zum Einsatz, wenn die normale Stromversorgung ausfällt und stellt so sicher, dass das NAS korrekt heruntergefahren und damit versehentlicher Datenverlust vermieden wird.”
 
Unser Dank geht an das ganze Team von Hardware Upgrade für diesen Test!

Zum Test des Thecus N5810PRO von Hardware Upgrade geht es hier:
http://www.hwupgrade.it/news/storage/thecus-n5810pro-il-nas-con-la-batteria-incorporata_62667.html

Informationen zu den Bezugsquellen von Thecus NAS gibt es hier:
http://www.thecus.com/wtb.php

Weitere Informationen zum Thecus N5810PRO gibt es hier:
http://german.thecus.com/product.php?PROD_ID=108

Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com