Vertriebsanfragen richten Sie bitte per eMail an uns:
sales@thecus.com

Bei Marketinganfragen nutzen Sie bitte die folgende eMail Adresse:
marketing@thecus.com

Ankündigungen

2014-08-15
Firmware-Update optimiert Sicherungsfunktionalität und verbessert Virtualisierungsleistung
Bookmark and Share

15/08/2014-Die Thecus Technology Corporation, innovativer Anbieter von NAS- und NVR-Speicherlösungen, kündigt Firmware-Updates für die NAS-Modelle der Unternehmensserie an, die dadurch sowohl das BTRFS-Dateisystem als auch ESXi VAAI unterstützen. Die neuen Merkmale bereichern das Thecus OS5, indem die Schnappschuss-Sicherungsfunktionalität sowie die Möglichkeit hinzukommen, ESXi-Virtualisierungsspeicheraufgaben auf das NAS auszulagern. Außerdem wurde die USB-Sicherungsfunktion um die Möglichkeit ergänzt, bidirektional zu kopieren.   

BTRFS-Schnappschüsse

BTRFS erfreut sich zunehmender Beliebtheit, und ab sofort kommen auch Benutzer von Thecus-NAS in den Genuss der Unterstützung dieses vollwertigen Dateisystems. Bei BTRFS sind erweiterte Speicherfunktionen wie Schnappschuss-Sicherungen nativ im Dateisystem integriert, statt externe Treiber oder Software zu benötigen. Das bedeutet optimierte Speicherfunktionalität bei vereinfachter Speicherverwaltung. 

Durch die BTRFS-Unterstützung profitieren Benutzer von Thecus-NAS von denkbar einfachen Schnappschuss-Sicherungen. Durch BTRFS-Sublaufwerke können Schnappschüsse von Daten zu verschiedenen Zeitpunkten manuell oder automatisch erstellt und genauso einfach später herangezogen werden, um Dateien oder Ordner in einem vorherigen Zustand wiederherzustellen. 

ESXi VAAI

Benutzer des populären Virtualisierungs-Hypervisors ESXi erhalten ab sofort volle Unterstützung für VAAI. vSphere-Speicher-APIs für Array-Integration ermöglichen es, Speichervorgänge der Virtualisierungsplattform auf den Netzwerkspeicher auszulagern, was die Gesamtleistung der Virtualisierten Desktop-Infrastruktur (VDI) verbessert. 

USB-Sicherung

Da USB-Speichermedien weit verbreitet sind, erfreut sich die Möglichkeit, auf einfache Weise USB-Sticks und sonstige externe USB-Laufwerke auf Thecus-NAS zu sichern, großer Beliebtheit. Ab sofort können Benutzer auch in die andere Richtung sichern. Durch die neuesten Updates von Thecus können Daten vom NAS auf ein mittels USB angeschlossenes Speichergerät gesichert werden, wodurch Benutzer ihre Mehrfachsicherungen einfach und praktisch auf dem neuesten Stand halten können. 

Anleitung

Benutzer von Thecus-NAS, die ihre Geräte auf die neuste Software aktualisieren möchten, besuchen einfach das Download Center und befolgen die Anweisungen für das jeweilige Modell: http://german.thecus.com/sp_download.php 


Über Thecus®
Die Thecus Technology Corp. wurde 2004 gegründet und bietet marktführende Lösungen im Bereich Netzwerkspeicher (NAS) an. Thecus hat es sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Sicherung und Verwaltung lokaler als auch Cloud-basierter digitaler Daten für alle, vom Heimanwender bis zum Großunternehmen, zu revolutionieren. Kontinuierliche Innovation und intelligentes Design sind dabei die Leitlinien um maximale Kundenfreundlichkeit der Produkte zu garantieren. Im Mai 2016 wurde Thecus von der Ennoconn Corp. übernommen und damit zu einem Teil der Foxconn IPC Technology Group. Dieser diversifizierte Verbund von Unternehmen entwickelt gemeinsam umfassende Internet of Things (IoT) Lösungen. Mit diesem starken Portfolio im Rücken arbeitet Thecus daran, die Netzwerkspeicherindustrie von Grund auf umzugestalten.

Für Verkaufsanfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:sales@thecus.com 
Für Marketinganfragen, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter:
marketing@thecus.com